Über uns

Geschichte:

 

Von der Schmiede zu Landmaschinen – KFZ, Forst- u. Gartentechnik

 

Im folgenden möchte ich einen kurzen historischen Abriss über die Entstehung unseres Familienbetriebs liefern:

 

Am 6. Februar 1939 kaufte mein Opa Josef Großschedl zusammen mit seiner Frau Maria die alte Huf- und Wagenschmiede in Zimmern.

Als Anfang der fünfziger Jahre die Technisierung in der Landwirtschaft begann, musste der Betrieb umstrukturiert werden, und so wurde aus der alten Schmiede eine Landmaschinen-Werkstatt.

  • 1951 wurde der erste Schlepper – ein Güldner mit 16 PS – an Herrn Anton Grandl in Hörathal verkauft.
  • 1955 wurde eine geräumigere Werkstatt und eine Tankstelle mit Benzin und Diesel angebaut.
  • 1978 übernahm mein Vater, Heinrich Thoni, mit seiner Frau Theresia  den Betrieb.
  • 1980 wurde eine weitere Werkstatt an die bestehende angebaut.

Durch die hinzunahmen von Kfz- Reparaturen wurde die Werkstatt schnell wieder zu klein.

  • 1995 bauten wir eine 375m2 große Werkstatt mit einem eigenen Bereich für KFZ Fahrzeuge und einen Waschraum an.
  • 2005 übernahm ich, Gerhard Thoni, mit meiner Frau Ingrid den Betrieb.
  • 2007 kauften wir ein benachbartes Grundstück an, um unseren Betrieb erneut vergrößern zu können.
  • 2009 wurde die Landmaschinen-Werkstatt mit 125m² vergrößert.  Das Ersatzteillager mit 168m² und eine Lagerhalle mit 200m² neu angebaut.
  • 2010 wurden alle Baumasnahmen abgeschlossen und die Anbauten in Betrieb  genommen.
  • 2015 wurde eine extra Werkstatt für Forst- u. Gartengeräte in die Bestehende Lagerhalle eingebaut.

Fotos über Anbau.